Am 25.01.2024 fand beim BAJ e.V. den ersten Themenkreis Jugendliche der IfB OWL e.V.  in 2024 statt.

Das Interesse am Thema „NEETs im Fokus, braucht es in diesen turbulenten Zeiten neue Strategie(n)? “  war groß, was u. a. durch die hohe Teilnehmerzahl deutlich wurde.

Zunächst kann festgehalten werden, dass die statistische Erfassung der entkoppelten Jugendlichen sich als schwierig erweist, da eindeutige Zahlenaussagen fehlen, wie Dr. Markus Schäfer und Wolfgang Dräger darlegten.

Die anschließende Diskussion basierend auf den Impulsen von Herrn Dr. Markus Schäfer, Herrn Wolfgang Dräger und Frau Psaar haben eine wichtige Frage aufgeworfen:
Müssen wir durch ständige konzeptionelle Teilanpassungen den Eindruck erwecken, ständig Neues zu tun? Oder sollten wir vielmehr darüber nachdenken, wie wir die Basis und wie wir den Beziehungsaufbau zu den Jugendlichen und eine Unterstützung der Jugendlichen im Kontext Selbstwirksamkeit besser systemisch verankern und verzahnen können? Über die Rechtskreisgrenzen hinaus, als ein stabiles Band?

Diese Frage haben wir direkt aufgegriffen und freuen uns Ihnen gleich den nächsten Termin für den Themenkreis Jugendliche nennen zu können. Am 5.06.2024 um 14:30 Uhr lädt die Böllhoff Gesellschaft für Ausbildung und Perspektiven mbH gemeinsam mit der IfB OWL e.V. zum Thema „Beziehungsaufbau als stabiles Band auf dem Weg in die Ausbildung, über die Rechtskreisgrenzen hinweg“ ein.

Kontakt

Sie haben ein Anliegen, sind an unserer Arbeit interessiert oder möchten mit uns in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns, wir melden uns gerne zurück.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen