Themenkreis Arbeitgeberattraktivität diskutiert die „Arbeitsmarktprognose 2030“

Am 13. November tagte der dritte Themenkreis Arbeitgeberattraktivität des Jahres 2018 zum Thema „Arbeitsmarktprognose 2030“. Dabei wurden neben allgemeinen Entwicklungstendenzen insbesondere die Aspekte Migration, Demographie und Digitalisierung diskutiert.

Einen ersten Einblick in das Schwerpunktthema gab Lars Andresen von der Agentur für Arbeit Bielefeld. Zum Thema „Digitalisierung gendergerecht gestalten“ referierte Britta Zachau vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. Außerdem durften wir Yasin Sever, Regionale Personalentwicklungsgesellschaft mbH, begrüßen, der die zukünftigen Zusammenhänge zwischen Arbeitsmarkt und Integration vorstellte.

Auf diesem Weg möchten wir uns herzlich bei der IHK Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld für die Gastfreundschaft bedanken.

Wir freuen uns auf ein spannendes Themenkreisjahr in 2019.

Kontakt

Sie haben ein Anliegen, sind an unserer Arbeit interessiert oder möchten mit uns in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns, wir melden uns gerne zurück.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search