Der CSR-Preis OWL zeichnet Unternehmen für ihr besonderes Engagement aus

Am Dienstag, 26. April 2016 vergab die Initiative für Beschäftigung OWL e. V. im Rahmen des CSR-Kompetenzzentrum OWL den „CSR-Preis OWL“. Unter der Schirmherrschaft der Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Detmold, Marianne Thomann-Stahl wurden auf der Veranstaltung in der IHK Lippe zu Detmold Unternehmen aus der Region Ostwestfalen-Lippe prämiert, die sich in vorbildlicher Weise mit ökonomischen, ökologischen und sozialen Zielen an ihrem Wirtschaftsstandort engagieren. Gewinner der Jurypreise waren der Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co. KG aus Bielefeld und die Ludwig Weinrich GmbH & Co.KG aus Herford. Die Publikumspreise wurden vergeben an RTB GmbH & Co.KG und Hörmann KG Verkausfgesellschaft. Einen Sonderpreis der Jury erhielten alberts.architekten.BDA aus Bielefeld-Sennestadt.

Begrüßt von der Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl und dem Hauptgeschäftsführer der IHK Lippe zu Detmold Axel Martens hatte das Publikum auf der Veranstaltung Gelegenheit sich über den Stand der CSR-Aktivitäten in den Unternehmen der Region zu informieren. Der CSR-Preis OWL wird als Jurypreis sowie als Publikumspreis vergeben. Neben der Bekanntgabe der Gewinner des Jurypreises konnten die Anwesenden über die Sieger des Publikumspreises entscheiden. Um den unterschiedlichen Möglichkeiten der Unternehmen gerecht zu werden, werden die Preise jeweils in zwei Kategorien vergeben: an kleinere Unternehmen bis 250 Beschäftigte und an größere Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten.

Bekanntgegeben wurden die Preisträger von Prof. Dr. Natalie Bartholomäus von der Fachhochschule Bielefeld. Die Jurypreise gingen in diesem Jahr in der Kategorie unter 250 Beschäftigte an Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co.KG aus Bielefeld. Das Unternehmen überzeugte die Jury mit Konzepten zur Personalentwicklung und zur Ausbildung auch geringer qualifizierter Bewerbender. In der Kategorie über 250 Beschäftigte zeichnete die Jury die Ludwig Weinrich GmbH & Co.KG aus Herford aus. Der Einsatz des Unternehmens für fairtrade setzt ebenso Maßstäbe wie das Engagement sowohlfür Mitarbeitende als auch für Flüchtlinge und Menschen mit Behinderung. Zusätzlich hat die Jury einen Sonderpreis vergeben, um den Einsatz von alberts.architekten.BDA aus Bielefeld-Sennestadt zu würdigen. Mit dem Projekt „Jugend unter Dampf“ hat das Unternehmen ein mobiles Jugendzentrum geschaffen, das junge Menschen für die MINT-Berufe begeistert und für den öffentlichen Nahverkehr wirbt. Nominiert für den Publikumspreis waren in diesem Jahr in der Kategorie Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten: Halfar System GmbH aus Bielefeld, Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co.KG aus Rheda-Wiedenbrück und RTB GmbH & Co.KG aus Bad Lippspringe. In der Kategorie über 250 Beschäftigte waren nominiert die Unternehmen: Hörmann KG Verkaufsgesellschaft aus Steinhagen, PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG aus Blomberg und Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG aus Paderborn. Im Rahmen eines World-Cafes präsentierten sich die Nominierten dem Publikum, das in der Kategorie unter 250 Beschäftigte die RTB GmbH & Co.KG auswählte. Das Unternehmen stellte sein Engagement in der Beschäftigung Behinderter vor sowie seine Konzepte schon Vorschulkinder für Technik zu begeistern. Der Preis in der Kategorie über 250 Beschäftigte ging an die Hörmann KG Verkaufsgesellschaft, für ihre Aus-und Weiterbildungskonzepte, ihr ökologisches Engagement und ihre Flüchtlingshilfe.

Das Projekt CSR-Kompetenzzentrum OWL wird gemeinsam von der Initiative für Beschäftigung OWL und der GILDE GmbH Wirtschaftsförderung Detmold betrieben und gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung und des Landes NRW. Weitere Informationen zum Preis finden Sie auch unter www.csr-preis-owl.de.

Pressekontakt:

Initiative für Beschäftigung OWL e.V.

Thomas Düe

Öffentlichkeitsarbeit

Jahnplatz 5

33602 Bielefeld

Tel.: 0521-520169 16

Fax: 0521-520169 29

Mail: Thomas.Duee@ifb-owl.de

www.ifb-owl.de

 

 

Kontakt

Sie haben ein Anliegen, sind an unserer Arbeit interessiert oder möchten mit uns in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns, wir melden uns gerne zurück.

Nicht lesbar? Neu generieren. captcha txt

Suchbegriff(e) eingeben und Enter drücken