Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG gewinnt den 8. Toleranz-Cup in Detmold

Am Freitag, den 23. Juni 2017 fand zum achten Mal der „Toleranz-Cup OWL“ statt. Das Fußball-Kleinfeldturnier für Betriebs- und Hobbymannschaften wurde in diesem Jahr wieder auf dem Sportplatz der Geschwister-Scholl-Schule in Detmold ausgetragen. Ausgerichtet wurde das Turnier vom Netzwerk Lippe in Kooperation mit dem SC DitiB Detmold e.V., der Initiative für Beschäftigung OWL e. V., dem Kreissportbund Lippe e.V. und dem Vorjahressieger, dem Kinder- und Jugendtreff Domizil. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Initiative „Ankommen in Lippe“ vom Kommunalen Integrationszentrum und der AWO Lippe unterstützt.

Nach den herzlichen Eröffnungsworten von Frau Richter, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Detmold, traten sechzehn Teams aus regionalen Unternehmen, Institutionen und Vereinen mit dem Motto „Toleranz für Vielfalt“ gegeneinander an. Unter den Augen von Herrn Enzensberger, stellvertretender Landrat des Kreises Lippe, sicherte sich das ungeschlagene und gegentorlose Team der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, mit einem fulminanten Auftritt, den verdienten Turniersieg.

Als Preis winkte ein Wanderpokal—und die Ehre, das Turnier im kommenden Jahr selbst mit auszurichten. Den zweiten und dritten Platz belegten die Teams des Komm e. V. aus Barntrup und die Fritz Husemann e.K. aus Gütersloh. Neben dem sportlichen Wettbewerb ging es auch um Spaß und gegenseitiges Kennenlernen, um so gemeinsam ein Zeichen für das Thema „Toleranz für Vielfalt“ zu setzen.

Besonders erfreut war die Veranstaltergemeinschaft über die starke Beteiligung von Geflüchteten-Teams aus ganz OWL, sowie den offenen und den herzlichen Umgang aller Beteiligten mit diesen. Das Rahmenprogramm bestand unteranderem aus einem Speedcontrol-Wettbewerb, den das schussgewaltige Team der Marador GmbH aus Gütersloh für sich entscheiden konnte. Als Gewinn lockten Handballkarten für den TBV Lemgo.

Die Veranstaltergemeinschaft bedankt sich bei allen Teilnehmenden für einen erfolgreichen Toleranz-Cup 2017 und gratuliert dem Team der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Jan Bender

Initiative für Beschäftigung OWL e. V.

Jahnplatz 5, D-33602 Bielefeld

Tel.: 0521 520169-17

E-Mail: jan.bender@ifb-owl.de

URL: www.ifb-owl.de

Kontakt

Sie haben ein Anliegen, sind an unserer Arbeit interessiert oder möchten mit uns in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns, wir melden uns gerne zurück.

Nicht lesbar? Neu generieren. captcha txt

Suchbegriff(e) eingeben und Enter drücken