Bildungscluster OWL

Bildungscluster OWL

Bei der Präsentation zum Wettbewerb „Bildungscluster“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft konnte OWL am 17.09.2013 in Berlin punkten: Neben drei weiteren Gewinnern, überzeugte die Jury das Konzept „Studierende entdecken Karrieren in OWL – Regionale Allianz für Nachwuchssicherung im Mittelstand“ der regionalen Akteure am Wirtschaftsstandort Ostwestfalen-Lippe.

Ziel des Bildungsclusters OWL ist es, Konzepte zur Deckung des regionalen Fachkräftebedarfs zu entwickeln und dazu insbesondere die mittelständische Wirtschaft und die Hochschulen stärker miteinander zu verzahnen, um Nachwuchs zu gewinnen, auszubilden und in der Region zu halten. Das Bildungscluster am Standort OWL besteht aus drei Teilprojekten, die IfB OWL koordiniert das erste Teilprojekt „Mit dem Bachelor-Traineeprogramm in den Mittelstand“.

Bildungscluster_Logo BC

Inhalte

Details zum Projekt

In Kooperation mit der Hochschule OWL, der Universität Bielefeld, der FH Bielefeld, der Universität Paderborn, Hochschule für Musik Detmold, der OWL GmbH und it’s OWL, schaffen wir mit dem Teilprojekt „Mit dem Bachelor-Traineeprogramm in den Mittelstand“ ein Angebot für Bachelorabsolventinnen und -absolventen aller Studienrichtungen, die im Anschluss an ihr Bachelorstudium in die Berufspraxis einsteigen wollen.

Innerhalb des Programms werden den Bachelorabsolventinnen und -absolventen drei Bausteine zur Verfügung gestellt: die Berufspraxis in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen in OWL, ein breites Seminarangebot an den Hochschulen OWL sowie übergreifende Netzwerkveranstaltungen.

Betriebliche Praxis

Gemeinsam mit unseren Partnern, versuchen wir Bachelorabsolventinnen und -Absolventen in Traineeprogramme kleiner und mittelständischer Unternehmen zu vermitteln. Bei erfolgreicher Vermittlung werden die Teilnehmenden in der Ausbildung professionell angeleitet und haben die Chance, unterschiedliche Bereiche zu durchlaufen und verschiedene Arbeitsprozesse kennen zu lernen. Wir begleiten diesen Prozess übergreifend und stehen den Teilnehmenden und den Unternehmen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Seminarangebot

Über das Seminarangebot der Hochschulen in OWL erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Bereichen weiterzubilden. Das Angebot richtet sich nach dem Bedarf der Teilnehmenden und der Rückmeldung aus den Betrieben und orientiert sich entlang von drei Themenschwerpunkten: Bewerbungstraining, Kompetenztraining und fachliche/betriebsbezogene Kenntnisse. Weitere Informationen sind dem Weiterbildungskatalog im Downloadbereich zu entnehmen.

Netzwerkevents

In übergreifenden Netzwerkevents erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die regionale mittelständische Wirtschaft in OWL und können untereinander Erfahrungen austauschen. Gleichzeitig bieten die Veranstaltungen die Chance, sich mit Unternehmensvertretern auszutauschen und so ein individuelles Karrierenetzwerk aufzubauen.

 

Detaillierte Informationen zu den anderen Teilprojekten finden Sie im E-Flyer zum Bildungscluster OWL im Downloadbereich sowie auf der Homepage des Bildungscluster OWL: www.bildungscluster-owl.de.

Teilprojekt 2: „Mit dem Master in den Mittelstand“ (Teilprojektleitung: Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld)

Teilprojekt 3: „Regionalentwicklung durch gesellschaftliches Engagement“ (Teilprojektleitung: Universität Paderborn)

Informationen für Studierende

Wenn Sie an einer Teilnahme am Bachelor-Traineeprogramm interessiert sind und kurz vor Abschluss Ihres Bachelor-Studiums an einer der Hochschulen in OWL stehen oder Ihren Bachelor vor kurzem absolviert haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Für Bachelor-Studierende die kurz vor dem Abschluss ihres Studiums stehen, besteht die Möglichkeit die Abschlussarbeit in einem Unternehmen zu schreiben.

Die IfB OWL koordiniert das Teilprojekt. Sie nimmt darin eine Vermittlerfunktion zwischen den Studierenden und den Unternehmen ein, begleitet die Prozesse und koordiniert darüber hinaus weitere Bausteine des Teilprojekts.

Zum Bewerbungsverfahren haben wir hier wichtige Informationen für Studierende zusammengestellt.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich vornehmlich an Bachelor-Studierende und Absolventen/innen der Hochschulen aus Ostwestfalen sowie an Bachelor-Studierende aus dem ganzen Bundesgebiet. Die Teilnahme am Projekt ist für Bachelor-Absolventen/innen aller Fachrichtungen geöffnet.

Prozess

Um eine Teilnahme am Bachelor-Traineeprogramm bewerben Sie sich bei der IfB OWL e. V. Wir möchten Sie darum bitten, sich vor der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bereits einige Gedanken dazu zu machen, in welchem Bereich bzw. in welcher betrieblichen Abteilung Sie eine Traineestelle anstreben. Ihre Auswahl sollte, basierend auf Ihrem Studienschwerpunkt, Praktika o. ä., nachvollziehbar sein.

Schritt 1: Bewerbung um Aufnahme in den Bewerberpool

Mit einem kurzen Anschreiben (Motivation, frühester Einstiegspunkt etc.) und einem tabellarischen Lebenslauf sowie ggf. relevanten Anlagen bewerben Sie sich zunächst um die Aufnahme in unseren Bewerberpool. Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Unterlagen annehmen können. Im unteren Downloadbereich haben wir wichtige Hinweise zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen zusammengestellt.

Nach Eingang werden Ihre Unterlagen geprüft. Die erfolgreiche Aufnahme in den Bewerberpool ist durch den Erhalt eines Bewerberbogens gekennzeichnet, den wir Sie bitten auszufüllen und zurückzusenden. Der Bewerberbogen hilft uns sowie geeigneten Unternehmen dabei, einen differenzierteren Eindruck von Ihnen zu erhalten. Mit der Zusendung des Bewerbungsbogens treten Sie in die Matchingphase ein und erklären sich dazu bereit, dass wir Ihre Unterlagen an geeignete Unternehmen weiterleiten.

Schritt 2: Matchingphase und Vermittlung

Anhand der Bewerbungsunterlagen bringen wir Studierende und Unternehmen zusammen (Matching). Dazu leiten wir Ihre Unterlagen an geeignete Unternehmen weiter und vermitteln bei beidseitigem Interesse an einer Traineestelle ein Vorstellungsgespräch zwischen Ihnen und dem Unternehmen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Entscheidung über eine Einstellung in eine Traineestelle ausschließlich dem Unternehmen obliegt. Die IfB OWL e. V. übernimmt, wie oben erläutert, ausschließlich eine Vermittlerfunktion.

Schritt 3: Teilnahme am Bachelor-Traineeprogramm

Nach erfolgreicher Übernahme in eine Traineestelle (Baustein 1: Betriebliche Praxis) erhalten Sie Zugang zu den weiteren Bausteinen des Teilprojekts: dem Weiterbildungsangebot an den Hochschulen in OWL (Baustein 2: Seminarangebot) sowie der Teilnahme an den Netzwerkevents der IfB OWL e. V. (Baustein 3: Netzwerkevents). Der Einstiegspunkt in die Traineestelle wird individuell vom Unternehmen festgelegt. Viele Traineeships starten im April und Oktober des Jahres.

Termine und Fristen

Offiziell ist das Teilprojekt im April 2014 mit ersten Teilnehmern gestartet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich das Teilprojekt durch einen Parallelprozess auszeichnet. Das heißt, dass Studierende und Unternehmen parallel für eine Teilnahme gewonnen werden. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Informationen für Unternehmen

Wenn Sie als mittelständisches Unternehmen aus OWL auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften sind und sich für das Traineeprogramm interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Auf Wunsch entwickeln wir gerne gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Traineeprogrammkonzept.

Hier haben wir wichtige Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen zusammengestellt:

Förderung von Berufsstartern

Wenn Sie kürzlich eine Berufsstarterin oder einen Berufsstarter eingestellt haben, bietet Ihnen eine Teilnahme am Teilprojekt die Möglichkeit, die Kompetenzen der Berufsstarterin oder des Berufsstarters über den Zugang zum Weiterbildungsangebot im Teilprojekt zu erweitern.

Rekrutierung von geeigneten Bewerbern

Wenn Sie bereits ein Traineeprogramm haben und nach geeigneten Kandidaten suchen, können Sie von der Vernetzung zwischen den Hochschulen und der Wirtschaft innerhalb des Teilprojektes profitieren.

Entwicklung eines Traineeprogramms

Wenn Sie schon viel Gutes von Traineeprogrammen gehört haben, erhalten Sie über eine Teilnahme am Teilprojekt die Möglichkeit, sich bei der Entwicklung eines individuell auf Ihren Betrieb zugeschnittenen Traineekonzeptes beraten und unterstützen zu lassen.

Förderer & Partner
Logo_fhbi
Logo_HS_OWL
Forum.Ost_Logo Uni BI
Logo_UPB
Bildungscluster_Logo SF OWL
Bildungscluster OWL_Logo Stifterverband
Ansprechpartner

Moritz Lippa

Geschäftsführer
Tel. 0521 520169-12
moritz.lippa@ifb-owl.de

News

Downloads

Prozessübersicht zum Projektverlauf

Leitfaden & Checkliste für Bewerbungsanschreiben

Checkliste für CV & Bewerbungsfoto

Vorlage tabellarischer Lebenslauf

FAQs für Studierende und Unternehmen

Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen

Informationen zum Weiterbildungsangebot

E-Flyer zum Bildungscluster OWL

Kontakt

Sie haben ein Anliegen, sind an unserer Arbeit interessiert oder möchten mit uns in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns, wir melden uns gerne zurück.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search